Bartflechte, Isländisch Moos & Co.

Wundermittel der Natur - Mit großem Rezeptteil

BLICK INS BUCH

Die besondere Kraft der Flechten ist der Menschheit seit Jahrtausenden bekannt, doch wurde ihre antibiotische Wirkung weitgehend vergessen. Die Autorin hat, gestützt auf alte Kräuterbücher, die vielfältige Wirkung von Flechten als Nahrungs- und Gesundheitsmittel experimentell neu erschlossen und dokumentiert ihre einzigartige Wirkung in vielen Rezepturen.

Bartflechte, Isländisches Moos und andere Flechtenarten können leicht selbst gesammelt werden (wobei keine Verwechslungsgefahr mit giftigen Pflanzen besteht). Wo sie unter Naturschutz stehen, ist es auch möglich, sie einfach in Apotheken und Reformhäusern zu kaufen.

Flechten sind natürliche Antibiotika, sie verlängern die Haltbarkeit von Salben, Tinkturen, Tropfen, Kosmetika und Nahrungsmitteln. Sogar in der modernen Krebsforschung gelten Flechten als ideales Hilfsmittel. Neben den medizinischen Aspekten – bis hin zur Herstellung eigener Hustenpastillen –, umfasst der umfangreiche Rezeptteil Nahrungsmittel wie Moosschokolade, verschiedene Kosmetika und sogar Duftstoffe.

Bisher hat sich noch kein Buch diesem vergessenen Wundermittel der Natur gewidmet, das hier in allen Aspekten geschildert wird!


Die Autorin
Andrea Trippl ist Juristin und in führender Position bei einem Hersteller von nachhaltig erzeugter Bekleidung und Einrichtung beschäftigt. Daneben leitet sie Kurse für Naturkosmetik und befasst sich mit Klostermedizin und Imkerei.

 

ISBN 978-3-7020-1788-0
Andrea Trippl
BARTFLECHTE, ISLÄNDISCH MOOS & CO.
Wundermittel der Natur

Mit großem Rezeptteil
128 Seiten, durchgehend farbig bebildert, Hardcover
€ 16,90

 

HIER BESTELLEN

Weitere Bücher aus dieser Kategorie

Schnitzen mit der Motorsäge

Grundlagen - Werkstücke - Sicherheit


Südtirol - Opfer politischer Erpressung

Wie sich die österreichische Politik ein unliebsames Problem vom Hals schaffte


Trocknen und Dörren

Das Einsteiger-Handbuch - Obst, Gemüse, Fleisch und Kräuter