Dem Braunbären auf der Spur

Dateien:
Skuban.jpg547 Ki
Wer ist überhaupt der Bär? Wie lebt er wirklich und welche variantenreichen Verhaltensweisen legt er an den Tag, wenn er sich unentdeckt und in Sicherheit wiegt? Und wie lebt dieses große und imposante Tier in immer kleiner werdenden Waldflächen mit dem Menschen zusammen? All diese Fragen werden in diesem Buch beantwortet.

Neben der Biologie und Lebensweise des Braunbären in Europa geht es also um die Bär-Mensch-Beziehung, wie sie europaweit in Mythen, Märchen und Sagen Ausdruck gefunden hat. Auch die heutigen "Problembären", die bärigen Dorfbesucher und schwierigen "Containerbären" sind Thema und führen zur Frage, wie das Verhältnis von Bär und Mensch in der Zukunft gestaltet werden kann. Dabei spielen Fragen wie die folgenden eine Rolle: Welchen Schaden richten Bären in der Landwirtschaft an? Wie verhält man sich, wenn "Mann" oder "Frau" einen Bären trifft? Wie ist es um Bären in menschlicher Obhut bestellt? Mit welchen Methoden können Bärenpopulationen im Zeitalter der Habitatzerschneidung - Stichwort: Bären-Korridore - gesichert werden? Wie ist es mit den Futteransprüchen, mit dem Winterschlaf, mit dem einzigartigen Familienleben des Bären bestellt? Neben den biologischen und aktuellen Fragestellungen gibt das Buch unter starker Berücksichtigung osteuropäischer und russischer Quellen auch einen tiefen Einblick in die Rolle des Bären in Kunst, Jagd, Geschichte und Kultur Europas.

Aus dem Inhalt:

Erster und unverhoffter Telemetriekandidat

Steckbrief des Bären (Ursus Arctos)

Beginn eines neuen Bärenlebens im einzigartigen Familienverband

Die Wanderung des Bären: Dimensionen-Gründe-Hindernisse

Der Winterschlaf des Bären

Futtertabellen des Bären Die Interessenskonflikte

Die Schadensstatistik

Das Problem der Problembären

Attacken Wenn "Mann" oder "Frau" einen Bären trifft

Eingesperrt oder sicher? Der Bär in menschlicher Obhut.

Von (Bären-)Märchen und Menschen

Jagd, Kunst und Schutz

Quo vadis, Bär?

 

 

Lesen Sie hier ein Interview von Eckhard Fuhr ("Welt am Sonntag"), das mit der Autorin geführt wurde:

ISBN: 978-3-7020-1327-1
Die Autorin: Michaela Skuban

Dem Braunbären auf der Spur
Lebensweise, Geschichte, Mythos
320 Seiten, ca. 150 S/W- und Farbabbildungen, Hardcover

 

Preis: € 34,90

 

Dem Braunbären auf der Spur HIER BESTELLEN

Weitere Bücher aus dieser Kategorie

Alles für die Katz!

Kreatives Spielzeug für die Katze strickenlesen Sie mehr



Feuchte Gebäude dauerhaft sanieren

Richtig und nachhaltig trockenlegen lesen Sie mehr