Grabnerhof Kochbuch

Die Altsteirische Küche

Abwechslungsreich wie die verschiedenen Landschaftsformen in der Steiermark sind auch die regionalen Produkte und die daraus zubereiteten Schmankerln. Ennstaler Roggenkrapfen mit Steirerkas oder Weinstrauben aus der Südsteiermark sind ebenso charakteristisch für die altsteirische Küche wie Fedelkrapfen oder eine Gibanze aus der ehemaligen Untersteiermark. Stosuppe, steirisches Wurzelfleisch, „aufg’setzte Henn“, Bauernknödel und vielerlei Sterz- und Tommerlvarianten finden sich ebenso wie Rezepte für die Verwertung von heute kaum mehr kulinarisch genutzten Fleischteilen, die aber unter dem Stichwort „from nose to tail“ in der Gourmetküche gerade wieder entdeckt werden.

Viele der seit Generationen überlieferten Rezepte stammen aus dem in 28 Auflagen verbreiteten „Grabnerhof-Kochbuch“, andere wurden aus der bäuerlichen Kochtradition der ganzen Steiermark zusammengestellt und zum Teil behutsam den modernen Ernährungsgewohnheiten angepasst.

Ein eigenes Kapitel beschreibt die Zubereitung von Speisen in der „Kochkiste“, eine besonders schonende und energiesparende Zubereitungsmethode!

 

ISBN 978-3-7020-1800-9
GRABNERHOF KOCHBUCH
Die Altsteirische Küche

160 Seiten, zahlreiche Farbfotos, Hardcover
€ 19,90

 

HIER BESTELLEN!

Weitere Bücher aus dieser Kategorie

Wildschäden & Schäden duch Wildtiere

In Wald und Feld, an Gehölzen, Saaten und Grünland, Obstbäumen und Beerensträuchern, an Bienenstöcken, Teichen u. v. a. m. können Schäden durch Wildtiere und wilde Tiere entstehen: Wildschweine wühlen im Acker, Rehe verbeißen...


Weihnachtsdekoration häkeln

100 Projekte mit Häkelschrift


Geheimnisse des Brauens

Der Weg zum perfekten Bier