Ausseer-Land-Kochbuch

Gerd Wolfgang Sievers (Foto: Alpenpost)

Am 22. Mai 2009, dem Termin des "50. Narzissenfestes", fand im schönen Bad Aussee die Präsentation des "Ausseer-Land-Kochbuch" dem neuesten Werks von Gerd Wolfgang Sievers statt.
Sievers erlernte das Kochhandwerk bei verschiedenen renommierten Spitzenköchen. Für ihn ist Essen und Trinken ein wichtiges Kulturgut, wobei ihm insbesondere regionale Spezialitäten sowie deren Geschichte ein großes Anliegen ist. Das kommt in diesem Kochbuch zum Tragen. Er stellt nicht nur die klassischen Speisen der Region und einige bekannte Gastronomen vor, sondern geht auch auf das Brauchtum des Ausseerlandes sowie dessen Trachten ein.


Weitere Bücher aus dieser Kategorie

Buchpräsentation IM EINSATZ FÜR GEFÄHRDETE ARTEN im Tiergarten Schönbrunn

Am 21. Juni 2018 wurde im wunderschönen Rahmen der ORANG.erie im Tiergarten Schönbrunn in Wien das Buch „Im Einsatz für gefährdete Arten“ von Harald und Gaby Schwammer präsentiert. Nach einleitenden Worten von der Direktorin des...lesen Sie mehr


Buchpräsentation DIE GEORGISCHE KÜCHE in Wien

BLICK INS BUCH Anlässlich des Jubiläums „25 Jahre diplomatische Beziehungen zu Österreich“ lud die Botschaft von Georgien in der Republik Österreich am 4. Mai in das Restaurant „Alaverdi“ im dritten Bezirk in Wien ein....lesen Sie mehr


Buchpräsentation STERZ UND POLENTA in Feldkirchen bei Graz

Am 25. Oktober 2016 lud der Autor Herbert Paukert, gemeinsam mit dem Leopold Stocker Verlag, in sein Lokal „Herbert’s Stubn“ in Feldkirchen bei Graz ein. Zahlreiche Freunde der steirischen Küche und Sterzliebhaber folgten der...lesen Sie mehr