Buchvorstellung & Vortrag SÜDTIROL

v.l. Prof. Hartung, Verleger, Dr. Golowitsch, Oberst Mag. Speckner, Dr. Pahl - (c) Georg Dattenböck Informationsdienst Südtirol SID

Der Leopold Stocker Verlag lud am 14. November 2019 in den Ferdinandihof zur Buchvorstellung mit Vortrag der Bücher "Südtirol – Opfer für das westliche Bündnis", "Südtirol – Opfer geheimer Parteipolitik" sowie "Südtirol – Opfer politischer Erpressung" ein.

 

Es sprachen der Autor Dr. Helmut Golowitsch, der Militärhistoriker Mag. Dr. Hubert Speckner, Dr. Franz Pahl (ehemaliger Regionalratspräsident sowie Landtagsabgeordneter der Südtiroler Volkspartei – SVP), Egon Kufner (betroffener Zeitzeuge) und Georg Dattenböck (Herausgeber des Südtirol-Informationsdienstes-SID).

 

Zahlreiche Interessenten kamen, um den Vortrag zum Thema Südtirol zu verfolgen und nutzten die Möglichkeit der anschließenden Diskussionsrunde.

Weitere Bücher aus dieser Kategorie

Buchpräsentation GEORGIEN - Eine kulinarische Liebeserklärung und GEORGISCHER WEIN

2018 war Georgien Ehrengast auf der Frankfurter Buchmesse, was der Leopold Stocker Verlag zum Anlass nahm, um zwei Bücher über die kulinarischen Traditionen dieses faszinierenden Reiselandes herauszubringen. Beide Bücher wurden...lesen Sie mehr


Buchpräsentation EINZIGARTIGE HANDWERKSKUNST

Am 25. Mai 2019 wurde das Buch „Einzigartige Handwerkskunst“ von Mark Perry (Text) und Gregor Semrad (Fotos) im ehemaligen Prälatensaal des Stifts Dürnstein vor weit über 120 Personen präsentiert. Unter den Gästen befanden sich...lesen Sie mehr


© FPÖ Steiermark

Buchpräsentation HC STRACHE – VOM REBELL ZUM STAATSMANN in Graz

Am 29. November 2018 lud die FPÖ Steiermark gemeinsam mit dem Leopold Stocker Verlag in den Großen Saal der Messe Congress Graz ein. Mehr als 300 Interessenten folgten der umfassenden Vorstellung der brandneuen...lesen Sie mehr