Konservativismus in Österreich

Klubobmann NR Univ.-Prof. Dr. Andreas Khol, Presse-Chefredakteur Dr. Andeas Unterberger, DDr. Günther Nenning (v. l.)

Podiumsdiskussion anläßlich der Vorstellung des Buches "Konservativismus in Österreich".

Die Autoren:

<font size="2">Dr. Ulrich Zellenberg ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Österreichischen Verfassungs-gericht, Dr. Robert Rill ist im Österreichischen Staatsarchiv tätig. Beiträge stammen u.a. von den österreichischen Universitätsprofessoren Michael Buchmann, Erwin Bader, Lothar Höbelt, G.-K. Kindermann, Günter Kronenbitter, P. Floridus Röhrig und J. Hanns Pichler; von HR Dr. Peter Broucek, Mag. Christian Zeitz, Dr. Claudia Tancics u.a. </font>

(Zitat-Nenning:
"Als alter Sozi wünschte ich mir, daß es auf unserer Seite einen Verlag wie den Stocker gibt. Das ist Gegenstand eines gewissen Neides." )

Konservativismus in Österreich HIER BESTELLEN

Weitere Bücher aus dieser Kategorie

Buchvorstellung & Vortrag SÜDTIROL

Der Leopold Stocker Verlag lud am 14. November 2019 in den Ferdinandihof zur Buchvorstellung mit Vortrag der Bücher "Südtirol – Opfer für das westliche Bündnis", "Südtirol – Opfer geheimer Parteipolitik"...lesen Sie mehr


Buchpräsentation GEORGIEN - Eine kulinarische Liebeserklärung und GEORGISCHER WEIN

2018 war Georgien Ehrengast auf der Frankfurter Buchmesse, was der Leopold Stocker Verlag zum Anlass nahm, um zwei Bücher über die kulinarischen Traditionen dieses faszinierenden Reiselandes herauszubringen. Beide Bücher wurden...lesen Sie mehr


Buchpräsentation EINZIGARTIGE HANDWERKSKUNST

Am 25. Mai 2019 wurde das Buch „Einzigartige Handwerkskunst“ von Mark Perry (Text) und Gregor Semrad (Fotos) im ehemaligen Prälatensaal des Stifts Dürnstein vor weit über 120 Personen präsentiert. Unter den Gästen befanden sich...lesen Sie mehr