Einzigartige Handwerkskunst

Kostbarkeiten für ein ganzes Leben

Erneut stehen die alten, aber auch jungen Meister in ihren kleinen und feinen Werkstätten im Mittelpunkt – jene Menschen, deren edle Handwerksprodukte den Stillstand der Zeit statt deren Fortlauf in die Moderne anzeigen. Sie halten lebendig, was an Kulturgut der Ahnen unrettbar verloren gehen würde. Sie achten Traditionen und schaffen Bleibendes für viele Generationen nach ihnen.
Die Welt des Wertvollen, Erlesenen, Besonderen wird praxisnah erlebbar und soll ins Gedächtnis zurückgerufen werden. Dieses Werk ist aber auch eine Aufforderung, die alten Meister zu ehren und ihre Künste zu bewahren – solange es sie noch gibt.

Das Buch beinhaltet neben den ausführlichen Portraits und stimmungsvollen Fotos alle Kontaktdaten und Angebote der Handwerker (wie Workshops, Restauration, Verkauf, Beratung, Museum ...).

Der Autor
Mark Perry, Redakteur der „Kronen-Zeitung“, ist Autor mehrerer Bücher, unter anderem über die letzten „echten“ Wirtshäuser. Im Leopold Stocker Verlag erschienen die Bücher: „Traditionelle Handwerkskunst in Österreich“ (2012) und „Alte Handwerkskunst in Österreich“ (2014).

Der Fotograf
Gregor Semrad arbeitet als freier Fotograf für verschiedenste Magazine, Zeitungen und Verlage. Zuletzt erschienen von ihm im Leopold Stocker Verlag die Bücher „Wachauer Marille: Kulinarisches rund um die Sonnenfrucht“ (zusammen mit Mella Waldstein, 2010) sowie „Traditionelle Handwerkskunst in Österreich“ (2012) und „Alte Handwerkskunst in Österreich“ (2014).

 

ISBN 978-3-7020-1693-7
Mark Perry / Gregor Semrad
EINZIGARTIGE HANDWERKSKUNST
Kostbarkeiten für ein ganzes Leben

160 Seiten, durchg. farbig bebildert, Hc.
€ 24,90

 

HIER BESTELLEN

Weitere Bücher aus dieser Kategorie

Der Wolf

Im Spannungsfeld von Land- & Forstwirtschaft, Jagd, Tourismus und Artenschutz


Kunstvolle Decken und Überwürfe häkeln

18 farbenfrohe Projekte – von modernen Designern inspiriert


Irische Mission in Österreich und die steirische Glattjochkapelle

WER errichtete hier WANN diesen Bau WOZU und WARUM in der hierorts fremden Bauweise?Ein geheimnisvolles Gebäude im entlegenen Hochgebirge der Steiermark enträtselt sich als ORATORY, von SCOTI – irischen Wandermönchen – vor über...