Dunkles Weizenbier zu Hause selbst gebraut

Zutaten für 10 l Bier
1,5 kg helles Malz
250 g Karamellmalz
25 g Farbmalz
1,3 kg Weizenmalz
20 g Hopfen (Pellets)
8 l Wasser
Nachguss 810 l Wasser
Trockenhefe oder
Flüssighefe (obergärig)

Einmaischen bei 35 °C
Eiweißrast bei 55 °C (15 min.)
Erwärmen auf 65 °C
40 min. Verzuckerungsrast (Jodprobe!)
Erwärmen auf 72 °C
30 min. Endverzuckerungsrast (Jodprobe!)
Erwärmen auf 78 °C
30 min. Rast, danach abläutern.
Der Restzucker der Maische wird mit 78 °C warmem Wasser ausgewaschen. Kochen mit dem Hopfen. Hopfen auf 2 Hopfengaben verteilt. Filtern und abkühlen und dann die obergärige Hefe beigeben.
Gärzeit rund 23 Tage. Lagerzeit 34 Wochen.

Dieses dunkle Weizenbier hat einen Stammwürzegehalt von rund 12°. Die Lagerzeit beträgt wie beim hellen Weizenbier auch rund 23 Wochen. Für das Brauen zu Hause eignen sich diese Weizenbiere ganz besonders gut, einerseits, da die Rohstoffe im Versandhandel relativ einfach zu erhalten sind, andererseits ist das angewandte, obergärige Gärverfahren zu Hause am leichtesten durchzuführen. Und da die Biere auch im industriellen Brauvorgang zum Teil hefetrüb angeboten werden, ist der Geschmack der von Ihnen selbst gebrauten Biere am ehesten den gekauften Weißbieren ähnlich. Für erste Brauversuche können wir Ihnen diese Weizenbiere nur wärmstens empfehlen.
Weizenbiere bilden tendenziell mehr Kohlensäure, wirken dadurch erfrischender und durstlöschender, schmecken leicht säuerlich und wurden früher vorwiegend in der warmen Jahreszeit gebraut.
Von der Unsitte, in Weißbiere eine Zitronenschale zu geben, ist man Gott sei Dank in letzter Zeit in der Gastronomie wieder abgegangen! Für hefetrübe Weizenbiere, wie Sie ja von Ihnen zu Hause hergestellt werden, ist die Zitronenscheibenbeigabe eine völlig unsinnige "Geschmacksbereicherung".

Dieses Rezept stammt aus dem Buch "Bierbrauen für jedermann" von Michael Hlatky.

"Bierbrauen für jedermann" war nicht nur das erste, sondern ist auch das erfolgreichste Buch zu diesem Thema. Viele glauben heute noch, dass das Brauen von Bier nur den Profis überlassen werden sollte. Dabei ist es ohne großen technischen Aufwand möglich, auch zu Hause einfach gutes Bier zu brauen.

Schritt für Schritt wird das Bierbrauen auch für den Einsteiger nachvollziehbar erklärt, Braufehler und Ihre Vermeidung werden geschildert, und zahlreiche Rezepte für Weizen, Alt, Pils, Kölsch, Märzen, für verschiedene europäische Bierspezialitäten und für Spezialbiere wie Rauchbier, Roggenbier, Dinkelbier oder Hanfbier, die es im Handel meist nicht zu kaufen gibt, runden das Buch ab.

ISBN 978-3-7020-1332-5
Autor: Michael Hlatky
Bierbrauen für jedermann

184 Seiten, mit zahlreichen Fotos u. Zeichnungen, Hardcover
Preis: € 16,90

Bierbrauen HIER BESTELLEN