Erfrischendes Lemongras-Duschgel

Erfrischendes Lemongras-Duschgel

Der schnelle Weg zum selbstgemachten Duschgel
Für 100 ml Duschgel:
ca. 35 ml Plantapon
20 Tropfen Seidenprotein
1 Minischuss D-Panthenol
1 Prise Xanthan transparent und ein paar Tropfen kosmetisches Basiswasser
3 Tropfen Lebensmittelfarbe, grün
10 Tropfen Lemongrasöl
5 Tropfen Orangenöl
ca. 50 Neroliwasser
2 ML Haarsoft
Ca. 1/3 der Flasche mit Plantapon füllen.

1 Messerspitze Xanthan transparent mit kosmetischem Basiswasser benetzen und dann mit ca. 50 ml Neroliwasser und 2 Kaffeelöffeln Haarsoft zu einer leicht geligen Masse auflösen und ebenfalls in die Lotionflasche gießen.
Die Seidenproteine, das D-Panthenol, die Lebensmittelfarbe, das ätherische Lemongrasöl und das Orangenöl direkt in das Lotionfläschchen gießen und dann mit Neroliwasser bis ca. 2 cm unter den Rand aufgießen. Schließen, die Flasche schütteln und fertig ist das Duschgel.
Normalerweise verbraucht man 100 ml Duschgel recht rasch (in bis zu 10 Tagen), sodass eine Konservierung nicht zwingend notwendig ist.

ISBN 978-3-7020-1517-6
Ingeborg Josel
SHAMPOO – SCHAUMBAD – SHOWERGEL
Badekosmetik selbst gemacht

160 Seiten, durchgehend farbig bebildert, Hardcover
€ 19,90

HIER BESTELLEN

Badekosmetik und Haarpflege selbst herstellen – so einfach geht’s, wie an dem Lemongras-Duschgel zu sehen ist!
Ausführlich und anschaulich (mit ca. 260 Farbabbildungen) erklärt die Autorin, wie einfach und schnell Badekosmetik und Haarpflege zuhause selbst hergestellt werden können – mit Zutaten speziell für Ihre Bedürfnisse, damit Sie wissen, was drin ist!

Unter den mehr als 130 Rezepten findet sich alles, was das Bade-Herz begehrt. So verwöhnen Badepralinen und Bathmelts Ihre Haut. Selbstgemachte Peelings, garantiert plastikfrei, lassen sie frisch strahlen. Badetabs, Badekugerln, Badebomben und Badesticks bringen frisches Sprudeln und/oder entspanntes Schäumen in die Badewanne. Badecupcakes als kalorienfreie Versuchung sind das perfekte Geschenk für liebe Freunde und Verwandte.
Verschiedene Duschgele für Sie und Ihn garantieren die perfekte Hautpflege auch unter der Dusche, mit den beliebten Duschschmusis muss man sich nach der Dusche nicht einmal mehr eincremen und Molke-, Milch-, Stärke- und Ölbäder sowie bunte Badesalze verwöhnen Körper und Seele bei einem entspannenden Bad.

Die Haarpflege ist ein sehr komplexes Thema, da es viele unterschiedliche Haar-Herausforderungen in sich birgt. Ob trockene Kopfhaut, schnell fettendes Haar und/oder trockene Spitzen – Ingeborg Josel hat ein Rezept parat, das der Kopfhaut und den Haaren helfen kann, ihr Gleichgewicht wiederzufinden. Ob Kräuterspülungen, Rinsen, Conditioner, Haarpackungen, Shampoos für Sie, Ihn und die Kinder (ohne Brennen in den Augen), Shampoo-Barren für die Reise, garantiert auslaufsicher – für jeden Haartyp ist etwas dabei. Sogar Haarwachs, Trockenshampoo und Haargel können selbst gerührt werden.

Zwei spezielle Bonuskapitel befinden sich am Ende des Buches:
• Die Autorin verrät ihre Lieblingsrezepte für die beliebte Shea-Bodycreme als Pflege nach Dusche und Bad
• und zeigt, wie Sie mit wenigen Hilfsmitteln sogar die Verpackung für Ihre Badekosmetik selbst basteln können: Anhänger, Kuverts, Tüten in verschiedenster Form, Bonbonschachterln und kleine Boxen – einfach, schnell und sehr professionell!

Inhaltsverzeichnis

Umrechnungstabelle
VORWORT
EINLEITUNG
Wofür verwendet man eigentlich Badekosmetik?
GRUNDAUSSTATTUNG UND ZUTATEN
Die Grundausstattung
Welche Zutaten kann ich z. B. verwenden?
Öle, Fette, Wachse
Pulver, Puder und Tenside
Blütenwässer, Hydrolate, Duftwässer
Wirkstoffe und zusätzliche feine Beigaben
Emulgatoren
Düfte, Farben und sonstige Zusätze
Düfte
Einige Öl-Klassiker
Farben und weitere Zusatzstoffe
Wie bringen wir unsere Badestücke in Form?
PFLEGE FÜR DUSCHE UND BADEWANNE
Badepralinen/Bathmelts
Peelings
Badetaps, Badekugerln, Badebomben undamp; Badesticks
Badecupcakes – die kalorienfreie „süße“ Versuchung
Wenn mal was schiefgeht …
Pflege unter der Dusche – Duschgel, Shampoo und die pH-Werte
Handwaschschaum fürs Waschbecken
Pflegende Bäder
Ölbäder
Badesalze
HAARPFLEGE – EIN SEHR KOMPLEXES THEMA
Kräuter-Haarspülungen
Der saure Abschluss – die Rinse
Conditioner
Hilfreiche Rezepturen bei „Haarproblemen“
Haarwuchsfördernde Anwendungen
Bei fettem Haar
Spezielfall fettes Haar, trockene Haarspitzen
Schuppen – lästiges Haarproblem
Shampoo selbst gemacht
Natur-pur-Haarfarben-Auffrischung
Henna-Farbe
Weitere Haarpflegeprodukte

HAUTPFLEGE SPEZIAL
Shea-Bodycreme – die edle Pflege nach der Dusche
DAS RICHTIGE GEWAND FÜR IHRE BADEKOSMETIK – VERPACKUNGEN SELBST HERSTELLEN
Benötigtes Werkzeug
Verpackungen herstellen – so gelingt’s bestimmt
SCHLUSSWORTE
Und zu guter Letzt noch …
Und alles, was Sie sonst noch brauchen, bei …
Raum für eigene Notizen

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.